Anmeldung

AUFNAHME IN DIE 1. KLASSE DER AHS FÜR DAS SCHULJAHR 2021/22

AUFNAHMEKRITERIEN

AUFNAHMEKRITERIEN für die 1.Klasse der AHS an unserem Gymnasium sind:

  • AHS-Reife*,
  • Besuch der Schule durch Geschwister,
  • Wohnortnähe/Erreichbarkeit

*Zur Erläuterung:
„AHS-Reife“ bedeutet, dass die Schulnachricht der 4. Klasse Volksschule in den Gegenständen Deutsch, Lesen, Schreiben und Mathematik keine schlechtere Note als „Gut“ aufweist.
Haben Schüler*innen in der Schulnachricht der 4. VS-Klasse in einem der Fächern Deutsch, Lesen, Schreiben oder Mathematik ein „Befriedigend“ oder „Genügend“, sind sie ohne „AHS-Reife“.

ANMELDEZEIT

ZEITLICHER ABLAUF:

  • Bis Fr, 08.01.2021: Verteilung der Erhebungsblätter und der Informationsschreiben an den Volksschulen
  • Mo, 11.01. – Fr, 15.01.2021: Telefonische Terminreservierung für Anmeldegespräche
  • Anmeldewoche: Mo, 15.02. bis Fr, 19.02.2021 Mo-Fr 8-12 Uhr, Di und Do auch 14-17 Uhr

Anmeldetage für DLP-Klasse: nur Do, 11.02. und Fr, 12.02.2021
In der 1. Anmeldewoche können nur Schüler*innen mit „AHS-Reife“ einen vorläufigen Schulplatz zugewiesen bekommen.

  • Ab Fr, 26.03.2021 (Poststempel) werden die Erziehungsberechtigten postalisch über die vorläufige Schulplatzzuweisung

Jene Erziehungsberechtigte, deren Kindern infolge fehlender „AHS-Reife“ oder einer zu großen Anzahl an Aufnahmewerber*innen für die vorhandenen Schulplätze leider kein vorläufiger Schulplatz zugesagt werden kann, erhalten mit dem Informationsschreiben eine Auflistung aller Schulen mit freien Plätzen.

  • Anmeldewoche: Mi, 07.04. bis Mi, 14.04.2021

In der 2. Anmeldewoche haben die Erziehungsberechtigten jener Schüler*innen, die in der 1. Anmeldewoche nicht berücksichtigt werden konnten, die Möglichkeit, ihre Kinder an den Schulen mit freien Plätzen anzumelden.
(Information über die vorläufige Aufnahme bis spätestens Ende April 2021)

  • Ab Do, 01.07.2021 werden die Namen der endgültig aufgenommenen Schüler*innen an der Amtstafel der Schule bekannt gegeben.
  • Allfällige Aufnahmeprüfungen an der AHS: Di, 29.06. und Mi, 30.06.2021
  • Anmeldung und Aufnahmekriterien für DLP (Dual Language Programme): siehe DLP

Mag. Rudolf Reinold, Oktober 2020

DLP- Dual Language Programme: Was man darunter versteht…

Seit dem Schuljahr 2012/2013 wird an unserer Schule eine 1. Klasse aufsteigend als DLP-Schwerpunktklasse geführt werden. DLP bedeutet, dass in dieser Klasse Englisch als Arbeitssprache in einer projektorientierten, fächerübergreifenden Unterrichtsform angeboten wird. Pro Semester finden in dieser Klasse über vier bis sechs Wochen fächerübergreifende Unterrichtseinheiten statt.
In diesen Unterrichtseinheiten wird der jeweiligen Fachlehrkraft ein Native Speaker Teacher zur Seite gestellt, der für die englische Sprache zuständig ist. Die genaue Projektplanung obliegt dem Lehrer/innenteam.
Die Schüler/innen dokumentieren ihre Projektarbeiten in einem Portfolio, welches zur Leistungsbeurteilung herangezogen wird.
English is used in other subjects as the language of instruction in different types of schools from the first class of lower secondary.  Lessons comprise an increased authentic English input through team teaching methods carried out by the subject teacher and a native speaker. (www.stadtschulrat/DLP)

An welche Schüler/innen richtet sich DLP?

DLP richtet sich an jene Schüler/innen, die schon Vorerfahrungen mit der englischen Sprache in der Volksschule gemacht haben, vor allem aber ein besonderes Interesse an der englischen Sprache haben, nicht nur den Pflichtgegenstand Englisch betreffend, sondern auch die Verwendung der Fremdsprache in anderen Gegenständen. Die Schüler/innen sollen Neugierde, Aufgeschlossenheit, soziale Kompetenzen sowie Kommunikationsbereitschaft mitbringen.

Was DLP nicht ist…

DLP bedeutet nicht bilingualer (zweisprachiger) Unterricht. Englisch wird vermehrt, schwerpunktmäßig und zielorientiert in einem begrenzten Zeitrahmen eingesetzt.

Wie erfolgt die Aufnahme in eine DLP Klasse?

Die Aufnahme in eine DLP-Klasse erfolgt nach einem Orientierungsgespräch, das im Jänner stattfindet, im Zuge der üblichen Anmelde- und Aufnahmeabwicklung, wenn auch alle anderen erforderlichen Aufnahmekriterien erfüllt sind, durch die Direktion.

Ablauf eines Orientierungsgespräches/ Informationsgespräches…

  • 2 Lehrerinnen, 2 Kandidat/innen
  • Dauer: ca. 15 Minuten
  • Warming-Up-Phase: Fragen nach dem Namen, Hobbys, Familie, Schule etc.
  • Bildkarte: Schüler/innen ziehen eine Bildkarte und sprechen mit dem/der Partner/in über das Bild.
  • Vorlesen einer Geschichte: Lehrer/in liest eine kurze, einfache Geschichte vor. Schüler/innen erhalten drei Bilder und ordnen miteinander die sechs Bilder in richtiger Reihenfolge an.

Vorgangsweise…

  • Information auf der Homepage: www.fichtnergasse.at
  • Telefonische Anmeldung zu einem Orientierungsgespräch: im Sekretariat der Schule unter 877 14 14 in der Zeit vom 9.12. – 22.12.2020.
  • Die Orientierungsgespräche finden am Mittwoch, 20.1. und Donnerstag, 21.1.2021 in der Zeit von 8.00 bis 14.00 Uhr statt.
  • Das Ergebnis des Orientierungsgesprächs erfahren Sie per Post bis Dienstag, 26.1.2021.
  • Bei einer Zusage findet die vorläufige Anmeldung (vorbehaltlich der AHS Reife am Schulschluss) in die DLP Klasse am Donnerstag, 11.2. und Freitag, 12.2.2021 mit den erforderlichen Unterlagen statt. Sollte eine Aufnahme in diese Klasse nicht möglich sein, würden wir uns freuen, Ihre Tochter/Ihren Sohn in eine Parallelklasse unserer Schule aufzunehmen.