Tagesbetreuung

Tagesbetreuung

Die Tagesbetreuung (TB) wird an unserer Schule nach Unterrichtsende für Schüler der 1.- 4. Klassen angeboten. Die TB beginnt ab der 5. Stunde um 11:45 Uhr und kann bis zum Ende der 10. Stunde um 17:00 Uhr in Anspruch genommen werden.

Mittagstisch: Das Schulbuffet bietet den Schülerinnen die Möglichkeit, jeden Tag ein warmes, frisch zubereitetes Essen einzunehmen. Diese wird eine Woche im Voraus bestellt und bezahlt, der Preis pro Menü beträgt ca. 4,-€. Es stehen jeden Tag drei unterschiedliche Menüs zur Auswahl: ohne Schweinefleisch, vegetarisch oder vegan. Weitere Sonderzubereitungen (z.B. lactosefrei, glutenfrei, etc.) sind nach Rücksprache mit der Buffet-Leiterin, Frau Verka Dogas möglich.

Individuelle Lernzeiten: Nach dem Essen erledigen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen ihre schriftlichen Hausübungen, lernen für den nächsten Tag und üben für die bevorstehende Schularbeit. Dabei steht ihnen jederzeit eine qualifizierte Lehrkraft zur Seite, welche die Schülerinnen und Schüler auch beaufsichtigt.

Betreuung: Die Betreuung wird von Lehrkräften der Schule übernommen, die darauf achten, den Schülern ein angenehmes Lern- und Spielklima zu bieten, ihre Kreativität zu fördern und sie zum Lernen zu motivieren. Für den speziellen Förderbedarf werden die unverbindlichen Übungen „Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache“ bzw. „Lese-Rechtschreibschwäche“ angeboten.

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: Die Schülerinnen und Schüler haben die freie Auswahl aus rund 100 verschiedenen Gesellschaftsspielen. Sie können Ihre Kreativität durch Bastelarbeiten entfalten, die musisch-kreative Betreuungsstunden im Musiksaal verbringen oder sich beim Tischtennis- und / oder Tischfußballspielen austoben. Für die freiwilligen Sportstunden können sie in die Turnhallen gehen, sofern sie verfügbar sind. Bei Schönwetter besteht die Möglichkeit, den Sportplatz oder den naheliegenden Hügelpark samt Spielplatz aufzusuchen. Die Schulbibliothek steht für lesefreudige Kinder zur Verfügung, die naturwissenschaftlich Interessierte können die unverbindliche Übung NAWI besuchen.

Kommunikation: Am Anfang des Jahres im Rahmen eines Informationsabends werden allgemeine Infos weitergegeben, mehrmals im Jahr bekommen die Erziehungsberechtigten Infoblätter verteilt. Für einzelne Gespräche steht die TB-Leitung jederzeit entweder persönlich, per Telefon oder per Mail zur Verfügung.

Wuzler...

Zeit, um ein Buch zu lesen...