Education for Future WPF

politisch denken, kritisch urteilen, kreativ handeln

Dir ist die „Fridays for Future”-Bewegung ein Begriff oder sogar ein Anliegen? Du möchtest dich mit aktuellen Themen Österreichs und der Welt auseinandersetzen? Du willst über unterschiedliche Meinungen diskutieren oder dir gemeinsam überlegen, wie man aktiv werden könnte? … … Um all diese Dinge und um noch viel mehr geht es in unserem neuen Wahlpflichtfach. Wir, das sind Barbara Fross und Peter Haselmayer, aber andererseits vor allem ihr selber, denn ihr und eure Interessen und Meinungen stehen im Mittelpunkt von „Education for Future“. Das heißt, ihr könnt / sollt / dürft den Unterricht selber aktiv mitgestalten – Themen auswählen, Interessen und eigene Vorschläge einbringen, diskutieren, gestalterisch tätig werden, selber aktiv sein, etc. – und wir werden euch auf diesem spannenden Weg begleiten. Gemeinsam wollen wir also kritisch denken und politisch-kreativ handeln.

Was könnt ihr euch darunter vorstellen?

  • –  Co-Teaching von Barbara Fross und Peter Haselmayer
  • –  methodisch interaktiver und partizipativ gestalteter Unterricht, d.h. du bist aktiver Teil des Unterrichts; projektbasierter Unterricht
  • –  regelmäßige Exkursionen & Workshops mit Expert*innen (NGO ́s, Aktivist*innen, Blogger*innen, Filmemacher*innen, Künstler*innen, FFF Demos, …)
  • –  wählbar 2-stündig jeweils in der 6., 7. und/oder 8. Klasse

Was werden unsere Themen sein?

  • –  Klimakrise
  • –  Asyl & Migration
  • –  Armut, Klasse & Obdachlosigkeit
  • –  LGBTIQA+: Gender, Sexualität, Diskriminierung
  • –  Feminismus & Gleichberechtigung
  • –  Neokolonialismus & Ausbeutung
  • –  Ausgrenzung & Rassismus

Was genau werden wir machen? … z.B. …

  • –  Postings, Reden, Videos, Karikaturen, Plakate, Kunstwerke, … analysieren
  • –  Weltbilder und (Vor-)Urteile dekonstruieren
  • –  eigene Urteile fällen, begründen und vertreten
  • –  Diskussionen führen und Argumente gegeneinander abwiegen
  • –  Aktionen/ Kampagnen starten und kreative Protestformen wählen
  • –  Online Inhalte, Videos, Photos und Social media-Beiträge erstellen
  • –  Protestmails schreiben und verschicken
  • –  Kunst, Bilder, kritische Memes, Karikaturen, … erschaffen