Informatik

Informatik

An unserer Schule bereiten wir die Schüler*innen an die digitalen Herausforderungen und Möglichkeiten bereits ab der ersten Schulstufe vor. Jede erste Klasse wird im Rahmen es IKT-Unterrichts, die sie gemeinsam im Co-Teaching mit einer IKT-Lehrkraft und einer Lehrperson eines Unterrichtsfachs, 16 Unterrichtseinheiten geschult. Grundlage dafür ist die digitale Grundbildung von der 1. bis zur 4. Klasse Unterstufe. Themenbereiche des IKT-Unterrichts umfassen daher eine breite und vielfältige Grundlage für den Umgang mit digitalen Medien. Dabei ist der Zugang zu digitalen Accounts im Schulnetzwerk, des Officepakets, genauso wie des elektronischen Klassenbuchs enthalten, sowie das Zurechtfinden und Bedienen der jeweiligen Apps und Oberflächen, bis hin zu mediengestalterischen Möglichkeiten, aber auch die Verwaltung von Passwörtern und Sicherheit im Netz und der soziale Umgang und das gemeinsame Entwickeln von Verhaltensregeln in Gruppenchats und anderen digitalen Kommunikationsformen.  

Lernbereiche: 

  • Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung 

Verhalten im Netz, GruppenregelnCodeOfConduct auf social media Plattformen 

  • Betriebssysteme und Standardanwendungen 

Windows, Schulinternes NetzwerkOffice 365(Excel, Outlook, Word, Powerpoint, Teams, OneDrive, …) 

  • Informations-, Daten- und Medienkompetenz 

Recherche im Internet, Quellenanalyse, Speichern und Verwalten von Daten, Dateiformate kennen lernen(.doc, .pdf, .jpf. .gif, .exe, .ppt, …)  

  • Mediengestaltung 

digitale Bildgestaltung und -bearbeitung 

Im Informatik Wahlpflichtfach der 7. und 8. Klassen stehen Programmierung und (Responsive) Webdesign im Zentrum.

Die Schüler*innen lernen außerdem die Grundlagen der Kryptologie, sowie die Grundlagen des Computers und des Internets kennen. Wie rechnet der Computer? Wie werden Zahlen dargestellt und gespeichert? Wie können Nachrichten „sicher“ verschickt werden? Wie funktioniert das Internet?

Die folgenden Fertigkeiten werden unter anderem erworben:

  • Programmieren in Python (3)
  • Programmieren (und Webdesign) mit Javascript
  • Email Verschlüsselung und Signatur mit PGP
  • Kryptografische Verfahren (bsp.: RSA) herleiten und anwenden
  • Bildbearbeitung mit GIMP (Rastergrafiken) und Inkscape (Vektorgrafiken)
  • Netzwerke „berechnen“
  • Daten auswerten und übersichtlich darstellen