Caroline M.

Hallo,
ich heiße Carolina und war insgesamt acht Jahre lang Schülerin an der Fichtnergasse.
Von Anfang an habe ich mich in dem kleinen, herzlichen Gymnasium sehr wohl gefühlt. Das Klima an der Schule war sehr familiär. Man hatte nicht nur Kontakt zu seinen eigenen Klassenkameraden_innen, sondern kannte auch die Schüler_innen der Parallelklassen und anderer Schulstufen. Den Lehrkräften war ein gutes Klassenklima stets ein großes Anliegen. Sie waren sehr engagiert und motiviert, Projekte zusammen mit uns umzusetzen. Außerdem wurden regelmäßig interessante Lehrausgänge und Workshops in diversen Schulfächern organisiert.
Vor allem die Schikurse in der Unterstufe sowie die Sprachreisen nach Irland und Frankreich in der Oberstufe waren echte Highlights meiner Schulzeit. Das Sprachniveau, mit dem wir das Gymnasium abgeschlossen haben, war so gut, dass die Matura in Französisch und Englisch für die meisten Schüler_innen keine Herausforderung darstellte.
Nach all den Jahren an der Fichtnergasse besitze ich nun ein sehr breit aufgestelltes Allgemeinwissen sowie gute Sprachkenntnisse. Ich wurde ausgezeichnet auf mein jetziges Studium an der Medizinischen Universität Wien vorbereitet.
Auf jeden Fall kann ich das BG13 Fichtnergasse sehr weiterempfehlen